Letzte:

Alle.

Longline BW spielen, Betonung auf richtige Technik.

Immer machen ab sofort wenn freier Schlag.

 Pkte ausspielen mit Aufschlag und neues H&H.

 

Nächste:

Pkte spielen. Technik bei freien Schlägen!

Session 5

08. Dezember 2013 - 10 bis 11 Uhr

 

Thema heute: Aufschlag mit Return auf Zielfläche - Transferleistung

 

Anwesend:  Tina und Anna ned da

 

Schwerpunkt für den Winter: Anna/Juliana lange Bälle, Rest Technik, prinzipiell aber Taktik

Hauptsächlich nochmal auf die richtige Technik eingehen (mit erhöhtem Netz), Aufschlag technisch nochmal aufbauen. Ansonsten Mädels taktisch richtig schulen, damit ne klare Richtung taktisch gespielt wird.

 

Stundenablauf:

Warmspielen im T-Feld. Dann "Reifenspiel". Zwei Spieler spielen BW im T-Feld, die anderen beiden müssen die Schläge jeweils durch den Reifen lassen.

 

Von der GL dann abwechselnd schlagen, Seitenlinien berühren. Standard.

 

Danach Thema "Aufschlag und Return entschärft". Zwei schlagen auf, eine Return, Zielflächer dafür in RH Ecke tiefer. Aufschlag von rechts, Aufschlag von links geht ins Zielfeld außen/kurz.
Punkte zählen für Treffer.

Die Übung soll vermitteln, dass Aufschlag, ähnlich wie normale Grundschläge aber noch mehr, entschärft werden kann/muss mit der richtigen Flugkurve und daraus resultierenden Technik.

 

Zum Abschluss "King of the Court", bei dem die beiden trainierten Schläge (Return lang und Aufschlag nach außen von links) angewendet werden sollen.

 

Fazit: Technisch nochmal richtig anziehen, erhöhtes Netz öfter verwenden! Mädels müssen diese Transferleistung (ohne erhöhtes Netz, aber trotzdem Kurve übers Netz) noch abspeichern, dann geht da was. Aufschläge zielen auch gut, muss ja dann nicht schnell sein. Gefällt. Andrea muss richtig schwingen bei der VH, kein Rad von hinten schlagen dabei. Kathrin wieder mehr neben dem Körper hochziehen. Juliana gute platzierte Aufschläge!

 

Ziele für die nächste Stunde:
Thema nochmal ähnlich aufgreifen, je nach Teilnehmerzahl.

 

 

Session 4

24. November 2013 - 10 bis 11 Uhr

 

Thema heute: VH-RH-Technik mittels erhöhtem Netz

 

Anwesend:  Andrea und Juliana ned da

 

Schwerpunkt für den Winter: Anna/Juliana lange Bälle, Rest Technik, prinzipiell aber Taktik

Hauptsächlich nochmal auf die richtige Technik eingehen (mit erhöhtem Netz), Aufschlag technisch nochmal aufbauen. Ansonsten Mädels taktisch richtig schulen, damit ne klare Richtung taktisch gespielt wird.

 

Stundenablauf:

Warmspielen im T-Feld. Longline, mit jeder Mal durchgetauscht.

 

Von der GL longline mit der Partnerin spielen, auch über erhöhtes Netz.

 

Dann auf einer Seite zwei geteiltes Feld in der Mitte. Spielweise: Alleine hat ganzes Feld, darf aber nur auf halbes Feld spielen. Die anderen beiden eine VH, eine RH. Ballwechsel spielen, 1x falsche Technik im BW erlaubt, alles übers Netz auch. Wer nicht dran ist läuft durch die Leiter.


Danach nach ähnlichem Schema, nur auf beiden Seiten ganzes Feld. Mit Punkte bis 7 dann.

 

Zum Schluss bissl Doppel.

 

Fazit: Technisch nochmal richtig anziehen, erhöhtes Netz öfter verwenden! Mädels haben gut mitgezogen, Anna traut sich immer mehr, wenn auch weiterhin oft der alte Schlag, va RH. Kathrin muss den Bal wieder mehr auf der Seite treffen und Tina Drall wieder besser!

 

Ziele für die nächste Stunde:
Evtl nochmal Technik VH/RH mittels erhöhtem Netz. Bei Punkte ausspielen evtl. auch mit Einschränkung wie oft falsche Technik sein darf.

 

 

Session 3

10. November 2013 - 10 bis 11 Uhr

 

Thema heute: VH-RH-Technik mittels erhöhtem Netz

 

Anwesend:  alle

 

Schwerpunkt für den Winter: Anna/Juliana lange Bälle, Rest Technik, prinzipiell aber Taktik

Hauptsächlich nochmal auf die richtige Technik eingehen (mit erhöhtem Netz), Aufschlag technisch nochmal aufbauen. Ansonsten Mädels taktisch richtig schulen, damit ne klare Richtung taktisch gespielt wird.

 

Stundenablauf:

Warmspielen im T-Feld. Longline und cross, dann Volleyball-Tennis über erhöhtes Netz. Erhöhtes Netz is einfach super für Drall spielen und fühlen im T-Feld.

 

Von der GL standardmäßig abwechselnd schlagen und Seitenlinie berühren. Betonung auf lange und langsame Bälle zum Rhythmus finden.

 

Dann zwei geteiltes Feld in der Mitte. Auf einer Seite Punkte ausspielen über erhöhtes Netz mit Verlierer wechselt am Pfosten. Auf meiner Seite einfach longline Ballwechsel spielen, Technik korrigieren, richtige Flugkurve spielen, langsam spielen.


Zum Abschluss dann Himmel und Hölle mit im Himmel zwei Mädels. Hier ohne Vorgabe, aber mit erhöhtem Netz als Orientierungshilfe.

 

Fazit: Technisch nochmal richtig anziehen, erhöhtes Netz öfter verwenden! Wird!!

 

Ziele für die nächste Stunde:
Evtl nochmal Technik VH/RH mittels erhöhtem Netz. Bei Punkte ausspielen evtl. auch mit Einschränkung wie oft falsche Technik sein darf.

 

 

Session 2

27. Oktober 2013 - 10 bis 11 Uhr

 

Thema heute: VH-RH-Technik mittels erhöhtem Netz

 

Anwesend:  alle

 

Schwerpunkt für den Winter: Anna/Juliana lange Bälle, Rest Technik, prinzipiell aber Taktik

Hauptsächlich nochmal auf die richtige Technik eingehen (mit erhöhtem Netz), Aufschlag technisch nochmal aufbauen. Ansonsten Mädels taktisch richtig schulen, damit ne klare Richtung taktisch gespielt wird.

 

Stundenablauf:

Warmspielen im T-Feld. Longline und cross, dann Volleyball-Tennis über erhöhtes Netz. Erhöhtes Netz is einfach super für Drall spielen und fühlen im T-Feld.

 

Von der GL standardmäßig abwechselnd schlagen und Seitenlinie berühren. Betonung auf lange und langsame Bälle zum Rhythmus finden.

 

Dann VH-RH-Technik Übung. 3 Schläge und dann durch die Leiter laufen und auf der anderen Seite anstellen. Schläge über erhöhtes Netz mit Drall!

 

Danach longline über erhöhtes Netz Ballwechsel spielen, nicht schnell spielen, sondern langsam und mit Drall. Schwierige Sache für die Mädels, da Technik noch nicht so stabil, außer bei Tina und Kathrin.


Zum Abschluss dann Himmel und Hölle mit im Himmel zwei Mädels. Hier ohne Vorgabe, aber mit erhöhtem Netz als Orientierungshilfe.

 

Fazit: Technisch nochmal richtig anziehen, erhöhtes Netz öfter verwenden! Juliana könnte, aber macht es nicht, hier muss einfach ein Zwang entstehen um es zu verinnerlichen. Bei Anna das gleiche, mehr Vertrauen in den Schlag durch Zwang entwickeln. Andrea wird besser, kommt langsam, Kathrin und Tina gut.

 

Ziele für die nächste Stunde:
Evtl nochmal Technik VH/RH mittels erhöhtem Netz. Bei Punkte ausspielen evtl. auch mit Einschränkung wie oft falsche Technik sein darf.

 

 

Session 1

13. Oktober 2013 - 10 bis 11 Uhr

 

Thema heute: Einführung und Auffrischung der Sommerthemen

 

Anwesend:  alle außer Andrea (Geburtstag)

 

Schwerpunkt für den Winter: Anna/Juliana lange Bälle, Rest Technik, prinzipiell aber Taktik

Hauptsächlich nochmal auf die richtige Technik eingehen (mit erhöhtem Netz), Aufschlag technisch nochmal aufbauen. Ansonsten Mädels taktisch richtig schulen, damit ne klare Richtung taktisch gespielt wird.

 

Stundenablauf:

Warmspielen im T-Feld. Longline und cross, dann Volleyball-Tennis über erhöhtes Netz. Erhöhtes Netz is einfach super für Drall spielen und fühlen im T-Feld.

 

Von der GL standardmäßig abwechselnd schlagen und Seitenlinie berühren. Betonung auf lange und langsame Bälle zum Rhythmus finden.

 

Dann Feld abgrenzen und 15x lange Bälle spielen.

 

Im Anschluss cross spielen über erhöhtes Netz, während ich rumgehe und jedem Tipps gebe. Anna müssen wir mit der Technik auch noch rumbasteln, Juliana wieder Drall spielen, Kathrin und Tina mittlerweile echt akzeptabel technisch.

 

Punkte ausspielen cross, danach Aufschläge und dann Punkte ausgespielt mit jeder 2 Punkte.

 

Fazit: Technisch nochmal richtig anziehen, erhöhtes Netz öfter verwenden! Ansonsten gute Stunde und Technik bei Tina und Kathrin.

 

Ziele für die nächste Stunde:
Technik VH/RH mittels erhöhtem Netz.